Cuxhaven

Vier Mütter wollen die Freie Schule Cuxland gründen

Was tun, wenn das Kind nicht in die Regelschule passt? Zwei junge Mütter aus dem Südkreis wollen sich mit dieser Erkenntnis nicht zufriedengeben. Sie planen eine eigene Schule zu gründen. Was wie eine spleenige Idee klingt, kann Realität werden.

Das sind die vier Frauen, die im Umland von Bremerhaven eine Freie Schule gründen wollen (von links): Sarah Merz (vorne) Ann-Kathrin Thannhäuser, Franziska Hartmann und Phöbe Springer.

Das sind die vier Frauen, die im Umland von Bremerhaven eine Freie Schule gründen wollen (von links): Sarah Merz (vorne) Ann-Kathrin Thannhäuser, Franziska Hartmann und Phöbe Springer.

Foto: Privat

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

Grünstichiger Ausflug in die Vergangenheit
zur Merkliste

Cuxhaven

Grundschule bekommt Sterne für das Schulfrühstück
nach Oben