Loxstedt

Prozess wegen Totschlags in Stotel: Urteil wurde gefällt

Weil er im vergangenen November seinen Nachbarn erschossen haben soll, musste sich seit April ein 36-jähriger Stoteler wegen Totschlags vor dem Landgericht Stade verantworten. Jetzt hat die 3. Große Strafkammer ihr Urteil gefällt.

Zwei Männer stehen in einem Gerichtssaal.

Der 36-jährige Angeklagte aus Stotel (Mitte) musste sich seit April vor dem Landgericht Stade verantworten, jetzt ist das Urteil gefallen.

Foto: Kristin Seelbach

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Loxstedt

Plädoyers im Stoteler Totschlag-Prozess: Das wird gefordert
zur Merkliste

Cuxland

Beverstedter wegen Brandanschlags vor Gericht
zur Merkliste

Sittensen

Polizei bittet um Mithilfe: Wem gehört dieses Fahrrad?
nach Oben