Cuxland

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten

Beim Wenden an der Autobahnabfahrt sind ein 29 Jahre alter Motorradfahrer und seine 27 Jahre alte Sozia am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden.

Bei einem Motorradunfall gab es zwei Schwerverletzte.

Bei einem Motorradunfall gab es zwei Schwerverletzte.

Foto: Daniel Karmann/dpa

Der Unfall ereignete sich auf der L 119 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Neuenwalde. Der 29-jährige Hamburger hatte mit seinem Motorrad die Autobahn in Richtung Dorum verlassen. Er entschloss sich nach Angaben der Polizei direkt nach dem Abbiegen zum Wenden über die Sperrfläche.

Ein 70-jähriger Motorradfahrer aus Loxstedt, der auch in Richtung Dorum fuhr, erkannt die Situation zu spät und fuhr gegen das Motorrad des Hamburgers. Der Loxstedter verletzte sich beim Zusammenstoß nur leicht.

Die Unfallstelle musste zur Behandlung der Verletzten für eine Stunde voll gesperrt werden. Später wurden die beiden Hamburger in ein Bremerhavener Krankenhaus zur weiteren Behandlung eingeliefert. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die Motorräder wurden abgeschleppt.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Polizei Cuxhaven startet Malwettbewerb für Kinder
zur Merkliste

Cuxland

Weihnachten 2022: Lichterfahrten auf der Kippe?
nach Oben