Beverstedt

Hollen statt Hamburg: Ein junger Flüchtling startet durch

Er wollte nach Hamburg - und fand sein Glück in Hollen-Heise. Ali Reza Teimori kam als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland, mit denkbar schlechten Voraussetzungen. Sechseinhalb Jahre später will der 22-Jährige nun im Hörsaal durchstarten.

Der ehemalige unbegleitete Flüchtling Ali Reza Teimori mit seiner Pflegemutter Gudrun Iqbal in Hollen-Heise.

Gudrun Iqbal ist stolz auf ihren Pflegesohn Ali Reza Teimori. Der 22-Jährige kam 2016 als Flüchtling aus dem Iran. Jetzt beginnt er ein Studium in Bremen.

Foto: Mark Schröder

Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Beverstedt

Gunnar Böse Chef der Beverstedter Schützen
nach Oben