Schiffdorf

Grünes Licht für ersten Solarpark in der Gemeinde Schiffdorf

Schiffdorf wagt den Einstieg in die erneuerbaren Energien. Nahe der Autobahnabfahrt Debstedt soll der erste Solarpark in der Gemeinde gebaut werden. Auch die Kläranlage der Gemeinde soll künftig mit Hilfe von Wind und Sonne betrieben werden.

Der erste Solarpark in der Gemeinde Schiffdorf soll an der Autobahnabfahrt Debstedt gebaut werden.

Der erste Solarpark in der Gemeinde Schiffdorf soll an der Autobahnabfahrt Debstedt gebaut werden.

Foto: picture alliance/dpa

Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Schiffdorf

Lebensmittel-Werksverkauf bei Odin geht weiter
zur Merkliste

Schiffdorf

Flugdrohne für die Schiffdorfer Feuerwehr
nach Oben