Wurster Nordseeküste

Große Freude über eine Million Euro teures Feuerwehrhaus

Neues Feuerwehrhaus für rund 970.000 Euro, neues Fahrzeug: Die Feuerwehr in Cappel-Neufeld sieht sich jetzt gut für die Zukunft aufgestellt und ist zufrieden. „Jedenfalls erst einmal“, schränkte der Ortsbrandmeister bei einer Feierstunde gleich ein.

Stellvertretender Ortsbrandmeister Martin Fegebank, Ortsbrandmeister Rainer Hoffmann (Ortsbrandmeister), Ehrenbürger Jochen Wrede, Gemeindebürgermeister Marcus Itjen feiern gemeinsam den Bezug des neuen Feuerwehrhauses in Cappel-Neufeld

Freuen sich über das neue Gerätehaus und das Einsatzfahrzeug (von links): Martin Fegebank (stv. Ortsbrandmeister), Rainer Hoffmann (Ortsbrandmeister), Jochen Wrede (ehem. Ortsbürgermeister), Marcus Itjen (Bürgermeister Wurster Nordseeküste). Foto: Stehn

Foto: Hermann Stehn

Die Gemeinde Wurster Nordseeküste und die Feuerwehr Cappel-Neufeld luden am Sonnabend zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag ein, um gemeinsam den Bezug des neuen Feuerwehrhauses und die Übernahme des Fahrzeuges aus Wursterheide zu feiern. Ortsbrandmeister Rainer Hoffmann und Bürgermeister Marcus Itjen begrüßten fast 90 Gäste in der neuen Fahrzeughalle, unter ihnen Ehrenbürger Jochen Wrede.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Landkreis Cuxhaven: Sterben die Landgasthöfe aus?
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Urlaub an der Nordsee: Kommt die Krise nach der Krise?
nach Oben