Wurster Nordseeküste

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel auf dem Land

Ob Handwerk, Gastronomie oder der soziale Sektor: Dass in der Gemeinde Wurster Nordseeküste Fachkräfte fehlen, ist kein Geheimnis. Zusammen mit Studenten aus Hamburg hat das Zukunftsprojekt Ahoi! nach Auswegen gesucht. Jetzt gibt es ein Angebot.

Haben das Weiterbildungsangebot gemeinsam entwickelt: Dr. Marie-Louise Rendant von der Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven und Gerke Rademacher vom Zukunftsprojekt Ahoi! in Wurster Nordseeküste.

Haben das Weiterbildungsangebot gemeinsam entwickelt: Dr. Marie-Louise Rendant von der Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven und Gerke Rademacher vom Zukunftsprojekt Ahoi! in Wurster Nordseeküste.

Foto: Leuschner

Wenn es um eine lebenswerte Zukunft in der Gemeinde Wurster Nordsee geht, spielen Ausbildungs- und Arbeitsplätze eine große Rolle. „Wir wollen den Bewohnern Anreize bieten, nach ihrer Schulzeit hierzubleiben oder später zurückzukehren“, sagt Gerke Rademacher, der zusammen mit Saskia Stöwing das Wurster Zukunftsprojekt Ahoi! koordiert.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Große Freude über eine Million Euro teures Feuerwehrhaus
nach Oben