Cuxland

Geestland: Feuer in Einrichtung für betreutes Wohnen

Bei einem Feuer in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Geestland (Landkreis Cuxhaven) sind am Donnerstagabend vier Menschen verletzt worden.

In Geestland wurden bei einem Brand vier Menschen verletzt.

In Geestland wurden bei einem Brand vier Menschen verletzt.

Die vier verletzten Bewohner wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte. Neun weitere Personen wurden in einem benachbarten Pflegeheim untergebracht, da ihre Wohnungen wegen des Feuers nicht mehr bewohnbar waren. Zum Brandzeitpunkt befanden sich den Angaben zufolge 30 pflegebedürftige und teils bettlägerige Menschen im Haus. Alle konnten aus dem brennenden Haus gerettet werden. Sie wurden zum teil über Fluchttreppen evakuiert.

Das Feuer brach in einer Dachgeschosswohnung des Wohnhauses aus. Die Flammen griffen dann auf andere Teile des Gebäudes über. Rund 50 Einsatzkräfte konnten den Brand noch in der Nacht löschen. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe waren bislang unbekannt. (pm)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Inflationsprämie: Firmen in der Region wollen zahlen
zur Merkliste

Cuxland

Kater & Co. auf der Suche nach Zuhause
nach Oben