Cuxhaven

Cuxland: In Schulen ist Plattdeutsch wieder angesagt

Een, twee, dree – eins, zwei, drei. Wenn Vorleseoma Erika Stachel zum Plattschnacken in den Holßeler Kindergartens kommt, ist das immer ein Riesenspaß. Die Regionalsprache ist fester Bestandteil des Kita-Angebots. Platt ist cool. Nicht nur in Holßel.

Preisgekrönt: Erika Stachels plattdeutsche Vorlesestunden sind bei den Knirpsen der Kita Holßel sehr beliebt.

Preisgekrönt: Erika Stachels plattdeutsche Vorlesestunden sind bei den Knirpsen der Kita Holßel sehr beliebt.

Foto: Leuschner

Nadine König stammt aus Ostfriesland. Die Leiterin der Uthleder Grundschule ist mit Plattdeutsch als Muttersprache aufgewachsen. Als sie vor 14 Jahren als junge Lehrerin nach Uthlede kam, gehörte Plattdeutsch hier längst zum Schulalltag dazu - als Plattdeutsch-AG, Theater oder beim Lesewettbewerb.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

Der Bücherbus kommt alle 14 Tage
zur Merkliste

Cuxhaven

Wie der Landkreis bei einem Stromausfall reagiert
nach Oben