Beverstedt

Beverstedter Rat für Straßenbeleuchtung auf Sparflamme

Vier Wochen lang blieb die Beverstedter Straßenbeleuchtung aus, um Energie zu sparen. Jetzt brennt sie wieder, allerdings auf Sparflamme. Die Mitglieder des Gemeinderats beschlossen eine Übergangsregelung für die kommenden sechs Monate.

Viele Kommunen haben aus Energiespargründen ihre Straßenbeleuchtung reduziert - auch die Gemeinde Beverstedt.

Jetzt brennen die Straßenlampen in der Gemeinde Beverstedt wieder. Bis Ende März soll die Beleuchtung jedoch an allen Tagen schon um 23.30 Uhr abgeschaltet werden, wie der Rat beschloss.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Beverstedt

In Heerstedt werden 3,5 Millionen Euro verbuddelt
zur Merkliste

Beverstedt

Hautnah an den Tieren: Cux-Art am Sonntag geöffnet
nach Oben