Bremerhaven

Tischlerarbeiten am Alten Kraftwerk

Die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz (SD) stellt 20.000 Euro für Tischlerarbeiten am Alten Kraftwerk der Kaiserschleuse/Bremerhaven zur Verfügung.

Das Alte Kraftwerk an der Kaiserschleuse.

Das Alte Kraftwerk an der Kaiserschleuse.

Foto: Lothar Scheschonka

Möglich wurde der Fördervertrag durch zahlreiche Spenden sowie Mitteln der Lotterie Glücksspirale. Das Denkmal ist nunmehr eines von über 30 Objekten, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bremen fördern konnte. Die Kaiserschleuse wurde ab 1892 errichtet. Eingeweiht wurde sie am 20. September 1897. Sie ermöglichte einen tidenhubunabhängigen Zugang von den Hafenbecken zur Weser. (pm/yvo)

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben