Bremerhaven

Strafverfahren gegen OB: „Bürger in Wut“ mit Beschwerde erfolgreich

Die „Bürger in Wut“ sind mit ihrer Beschwerde bei der Generalstaatsanwaltschaft erneut erfolgreich gewesen. Das Strafverfahren gegen Oberbürgermeister Melf Grantz muss wieder aufgenommen werden - zum insgesamt dritten Mal.

Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) beteuert: Die Vorwürfe sind substanzlos

Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) beteuert: Die Vorwürfe sind substanzlos.

Foto: Lothar Scheschonka

Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Prozess nach Attacke mit Grabstein: Video zeigt aggressives Verhalten
nach Oben