Bremerhaven

Puma ist raus, jetzt zieht dieser Laden ins Mein-Outlet ein

Für die Küche WMF, für Mode sind Rabe und Only recht neu eingezogen, Sportartikelmarke Puma ist raus - jetzt freut sich das Management des Bremerhavener Mein-Outlet-Shopping-Center auf neue Mieter. Und gibt Namen bekannt.

Blick aufs Outlet

Das Mein-Outlet-Shopping-Center bekommt einen neuen Mieter.

Foto: Arnd Hartmann

Es ist immer mal wieder Bewegung im nun etwas maritimer gestalteten Center in den Havenwelten, in dem es nun auch passend zum Küstenwinter „Schietwetterjacken“ gibt.

Jetzt hat eine Outletsprecherin gegenüber der NORDSEE-ZEITUNG Veränderungen für das Frühjahr 2023 bekannt gegeben.

Der Spirituosen-Händler „Whisk(e)y and more“ möchte sich vergrößern und zieht in einen früheren Tabak-Lotto-Ladenlokal neben Gosch.

Zwei Mieter stehen fest, sind aber top-secret

Es gibt zudem zwei weitere Mieter für leer stehende Flächen, unter anderem auch für die frühere Puma-Laden am Haupteingang, die aber noch nicht genannt werden dürfen.

Fest stehe aber, dass zwei kleinere Ladenlokale zu einem großen werden (früher Möwe Handtücher und Bad-Accessoires sowie Kindermoden Sergent Major) Ab Frühjahr soll dort dann „Jack & Jones“ ins Outlet einziehen. Jack & Jones ist eine 1990 gegründete dänische Modemarke für Herrenbekleidung, auch mit eigener XXL-Linie sowie Schuhen. (wes)

Maike Wessolowski

Reporterin

Maike Wessolowski wurde in Remscheid geboren. Die ausgebildete Reiseverkehrskauffrau und Reporterin lebte und arbeitete in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen bis sie 2018 in Bremerhaven festmachte. An der Region schätzt sie: Menschen, Maritimes, Möglichkeiten.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben