Bremerhaven

Protest-Treffen gegen Waldverkauf am Donnerstag

Bremerhavenerinnen und Bremerhavener wollen sich am Donnerstag offenbar spontan am Fischbahnhof treffen, um gegen den Verkauf des Reinkenheider Forstes zu protestieren.

Im Reinkenheider Forst will die Stadt eine Wald-Fläche verkaufen

Im Reinkenheider Forst will die Stadt eine Wald-Fläche verkaufen

Foto: Lothar Scheschonka

Stadtverordnetenversammlung im Fischbahnhof

Derzeit kursieren in mehreren Whatsapp-Gruppen Aufrufe dazu, am Donnerstag um 17 Uhr ins Schaufenster Fischereihafen zu kommen, um vor dem Fischbahnhof gegen den geplanten Verkauf des Reinkenheider Forstes durch die Stadt zu protestieren.

Zu der Zeit tagt am Donnerstag die Stadtverordnetenversammlung öffentlich im Fischbahnhof. Im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung soll darüber abgestimmt werden, ob die Politik Seestadt Immobilien beauftragt, das 23 Hektar große Waldstück zu verkaufen.

Bislang gibt es drei Interessenten

Der Wald liegt auf der anderen Seite der Autobahn zwischen Krankenhaus Reinkenheide und der Geeste. Unter anderem ist dort am Rand ein Reitverein beheimatet. Bislang gibt es drei Interessenten für das Waldstück, dazu gehören ein Investor aus Bremerhaven, ein Landwirt aus dem Landkreis Cuxhaven und der Naturschutzbund NABU Bremen. Keiner der Interessenten plant nach derzeitigen Erkenntnissen, den Wald zu verkleinern oder die Nutzung des Waldes einzuschränken. Der NABU erklärt explizit, den Wald als ökologisches Kleinod erhalten und aufwerten zu wollen.

zur Merkliste

Bremerhaven

NABU-Erfolg: Stadt stoppt Verkauf des Reinkenheider Forsts

zur Merkliste

Bremerhaven

Exklusiv

Wie Bremerhaven seinen Wald verscherbelt

Jens Gehrke

Reporter

Jens Gehrke wurde in Bremerhaven geboren und ist seit 2011 im Verlag. Der Reporter, Jahrgang 1984,  fühlt sich im Cuxland genauso zu Hause wie in der Seestadt. Der Schwerpunkt liegt auf der Politik-Berichterstattung. Privat interessiert ihn vor allem der Sport.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bienvenido! Spanierinnen starten in Bremerhavener Kitas
zur Merkliste

Bremerhaven

Umbau vom „Folterhaus“ zu Studenten-Studios geht voran
nach Oben