Bremerhaven

In Bremerhaven wird wieder ein Krimi gedreht

Die Seestadt Bremerhaven mausert sich zum beliebten Drehort für Fernsehfilme: Nach „Sörensen hat Angst“, „Die Liebe des Hans Albers“ und dem noch nicht gesendeten Tatort-Krimi „Donuts“ wird jetzt ein neuer Nordsee-Krimi in Bremerhaven spielen.

Blick ans Set.

Zuletzt ist der eine Tatort-Folge mit den Schauspielern Patrick Güldenberg und Jasna Fritzi Bauer in Bremerhaven gedreht worden. Jetzt gibt es einen neuen Dreh.

Foto: Arnd Hartmann

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Spätere Lieferung: „Arvia“-Weihnachtskreuzfahrt fällt aus
zur Merkliste

Bremerhaven

„Polarstern II“: Ein komplexes Projekt wird Wirklichkeit
nach Oben