Bremerhaven Eingelagert

Die Reste der Roggehalle: Eingelagert an einem geheimen Ort

Der Kopf des Leuchtfeuers auf der Nordmole, die Masten der „Seuten Deern“, Teile der zusammengebrochenen Drehbrücke – alles eingelagert, um es später noch einmal wieder zu verwenden. Vielleicht.

Paletten voller roter Klinkersteine liegen in einem Lager.

Die meisten der Steine liegen seit bald 20 Jahren auf einem versteckten Lagerplatz im Hafen.

Foto: Scheer

Teil 1 unserer Serie: Die Steine der Roggehalle.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben