Bremerhaven

Bremerhavener Kinder gehen auf Friedhof auf Entdeckungsreise

Es fällt Eltern nicht leicht, mit ihren Kindern über den Tod zu sprechen. Für die eine Bremerhavener Kindertagesstätte gehört dieses Thema in den Jahreskalender. Dieses Mal gingen die Mädchen und Jungen sogar auf einem Friedhof auf Entdeckungsreise.

Kinder auf dem Friedhof in Bremerhaven-Lehe

Die Mädchen und Jungen aus der Kita Johannesmäuse hören auf dem Friedhof Sonja Rennhack vom Bestattungshaus Schlange zu.

Foto: Arnd Hartmann

Bestatterin Sonja Rennhack staunt. Die Johannesmäuse wissen gut Bescheid. Was ist ein Friedhof? Was sind Gräber? Was passiert in dem Gebäude hinter ihr, also in der Kapelle? Doch die Mädchen und Jungen sprechen in ihrer Kindertagesstätte eben über das vermeintliche Tabuthema Tod.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Krankenstand im Land Bremen steigt auf Rekordwert
nach Oben