Bremerhaven

Entwarnung nach Bombendrohung gegen Klinik in Bremerhaven

Am Ameos Klinikum Mitte in Bremerhaven hat es am Donnerstagabend einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben.

Die Patienten wurden mit Bussen und Rettungswagen in das Klinikum Bürgerpark gebracht.

Die Patienten wurden mit Bussen und Rettungswagen in das Klinikum Bürgerpark gebracht.

Foto: Lothar Scheschonka

Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Vom Klinikum und der Polizei gab es zunächst keine näheren, offiziellen Auskünfte.

Laut Stimmen vor Ort handelte es sich um eine „Gefahrenlage im Krankenhaus“. Im Laufe des Abends stellte sich heraus: Es gab eine Bombendrohung. Die Beamten waren mit Sprengstoffspürhunden im Krankenhaus im Einsatz.

Polizisten sprachen jeden Passanten und Radfahrer an: „Wo wollen Sie hin, nach Hause? Sie müssen hier außen rum, das ist zu Ihrer Sicherheit.“ Es sollte sich rings um die Klinik keiner auf der Straße aufhalten.

Patienten wurden evakuiert

Die Polizei twitterte dann am Abend, dass Patienten evakuiert werden. Laut Magistratssprecher Volker Heigenmooser würde nur der Teil der Klinik evakuiert, der möglicherweise betroffen ist. Es soll sich nach ersten Angaben um rund 40 Personen handeln.

Die Patienten wurden von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst aus dem Krankenhaus begleitet und mit Bussen und Rettungswagen in das Klinikum Bürgerpark gebracht.

Weil ein Pizzalieferant die Bestellung wegen des Einsatzes nicht zustellen konnte, schenkte er die Pizza den Einsatzkräften.

Weil ein Pizzalieferant die Bestellung wegen des Einsatzes nicht zustellen konnte, schenkte er die Pizza den Einsatzkräften.

Foto: Lothar Scheschonka

Bombendrohung am späten Nachmittag

Die Bombendrohung war am späten Donnerstagnachmittag bei der Klinik eingegangen, wie die Polizeisprecherin sagte. Zum Inhalt und dem Urheber wollten die Beamten zunächst keine Angaben machen. Gegen 21.30 Uhr meldete die Polizei bei Twitter, dass der Einsatz beendet sei. Eine Bombe wurde nicht gefunden.

Neben den Einsatzkräften aus der Stadt waren auch Polizisten aus dem Landkreis am Klinikum.

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Marine entwickelt Taktik für Seekriege nun in Bremerhaven
nach Oben